Was heißt „Digitale Transformation“?

Digital Business Transformation verändert langfristig durch die Möglichkeiten und Potenziale digitaler Medien und des Internets das Fundament jedes Unternehmens in seiner Strategie, Struktur, Kultur und seinen Prozessen. Es wirkt sich in der Organisation über das Change Management aus. Mit Digital Business Transformation begegnen Unternehmen den Veränderungen des Digitalzeitalters, dem Digital Age.
(Quelle: Wikipedia)

Der Medienwandel verändert alles

Durch die Digitalisierung unseres Alltags verändert sich die Mediennutzung vollständig. Mit Mobile Devices wie Smartphones und Tablets haben wir ununterbrochen Zugang zu Informationen, Services und Unterhaltung. Nachrichten verbreiten sich über soziale Medien wie Twitter und Facebook schneller, als klassische News der Zeitungen und Presseagenturen. TV Angebote werden durch Services wie Mediatheken, Magine oder Watchever immer stärker asynchron genutzt, so dass die Quoten im herkömmlichen Fernsehen auch trotz Second Screen Integrationen weiter sinken. Musik wird nicht mehr gekauft, sondern im Flatrate Modell überall und jederzeit gestreamt. Selbst Bücher sind zumindest in elektronischer Form mittlerweile durch Plattformen wie readfy kostenlos und ohne Limit abrufbar. Dies stellt Produzenten von Medien und Entertainment Angeboten zunehmend unter Druck.

Kein Gehör für Innovatoren

Meist werden in der Umsetzung der elektronischen Angebote nur bekannte Modelle adaptiert oder kopiert, anstatt gemäß den veränderten Nutzerbedürfnissen und -erwartungen wirkliche Innovationen zu schaffen. Grund dafür ist häufig auch die falsche Positionierung und Gewichtung von Digital in den Unternehmen. Zumeist wird es als Spezialthema einer kleinen bis mittleren Gruppe von Experten oder Auto-Didakten übertragen in der Hoffnung, die Verantwortung damit erfolgreich abgegeben zu haben. Diese Spezialisten sehen sich in ihrer täglichen Arbeit aber oft einem Ungleichgewicht gegenüber durch die Übermacht der traditionellen Strukturen und Arbeitsprozesse, so dass die potentielle Innovationskraft kein Gehör findet. Das Festhalten an den bekannten Arbeitsmethoden und die Skepsis vor dem Unbekannten hemmen die nötige Anpassung an die digitalisierte Welt.

Mit Digitaler Transformation raus aus der Wüste!

Es wird Zeit, dass Unternehmen die Digitalisierung nicht mehr als separaten Teil betrachten,
sondern sie als Selbstverständlichkeit akzeptieren und sich beim täglichen Arbeiten zu Nutze machen.